Zombicide: Rat King & Swamp Troll

10.07.2019 von Marcus Pohlmann

Zombicide: Black Plague - Rat King & Swamp Troll

Kategorie:

Autor: , ,

Zeichner:

Entwickler:

Verlag / Publisher:

Genre: , , ,

Serie:

Spieleranzahl: 1 bis 6 Spieler

Altersempfehlung: ab 13 Jahre

Spieldauer: 60 bis 180 Minuten

Erscheinungsdatum: 15.06.2018

Sprache: Englisch

Bei Amazon bestellen

Die Crowdfunding-Kampagnen für die verschiedenen Ableger der Zombicide-Serie haben im Brettspielbereich zweifellos Maßstäbe gesetzt – sowohl was Erfolg als auch Umfang angeht. Die, zumindest für mich, besten Ableger der Serie sind die Ausflüge ins Fantasy-Genre. Black Plague und Green Horde kommen immer noch gerne auf den Spieltisch. Im Rahmen des letzten Crowdfunding haben Cool Mini Or Not einige Erweiterungen für diese beiden Spiele produziert. Die meisten davon sind regulär im Handel, und über Asmodee auch in einer deutschen Version, erhältlich. Andere wiederum, wie das hier vorliegende Rat King & Swamp Troll gab es dagegen nur für die Unterstützer des Kickstarter – gelegentlich findet man sie jedoch in einschlägigen Handelsportalen.

Was steckt drin?

Wie der Titel der Erweiterung schon vermuten lässt, konzentriert sie sich auf diese beiden Monster. Der Troll gilt im Spiel als Abomination, mit den schon bekannten Regeln. Allerdings kommt die Kreatur nicht, wie gewohnt, an einem der Spawn-Punkte ins Spiel, sondern auf einem Wasser-Geländeteil. Zu der Figur gehören noch ihre vier Aktivierungskarten.

Überschaubarer Inhalt

Der Rat King erscheint nicht alleine, sondern bringt zusätzlich sechs Rattenschwärme (drei unterschiedliche Modelle) und sechs Aktivierungskarten mit. Ein vierseitiges Regelheft enthält die Informationen, um die Erweiterung einzusetzen.

Wie wird’s gespielt?

Die Grundregeln von Zombicide bleiben unverändert und können beispielsweise HIER oder HIER nachgelesen werden.

Vorsicht vor dem Troll!

Um die Figuren dieser Erweiterung zu nutzen, müssen lediglich die Aktivierungskarten in den entsprechenden Stapel gemischt werden. Zudem sollten die Spieler beim Swamp Troll beachten, dass es auf dem Spielfeld Wasserfelder gibt, aus denen das Monster erscheinen kann.

Kann das Spiel was?

Vom spielerischen Aspekt her bietet Rat King & Swamp Troll nichts wirklich Neues. Der Troll verhält sich im Prinzip wie eine normale Abomination. Allerdings macht sein Einsatz nur bei bestimmten Szenarien Sinn. Der Rattenkönig bringt dagegen ein neues Element ins Spiel. Vor allem durch die ihn begleitenden Rattenschwärme stellt er für die Spieler eine echte Herausforderung dar. Allerdings hätte ich mir ein oder gar zwei Szenarien gewünscht, die auf den Inhalt dieser Box zugeschnitten sind. So bleibt es lediglich bei einigen neuen Figuren und minimalen Änderungen im Spielablauf.

Der Rattenkönig und seine pelzigen Lieblinge

Das Design der Figuren orientiert sich an den Illustrationen von Adrian Smith und ist recht gut umgesetzt. Die Details sind relativ weich, für Brettspielfiguren ist die Qualität jedoch mehr als ausreichend.

Den Inhalt der Erweiterung kann man sich auf der Homepage von Guillotine Games anschauen – dort gibt es auch zusätzliches Spielmaterial. Ein Überblick der deutschen Veröffentlichungen findet sich bei Asmodee.

Für Komplettisten der Spieleserie ist Rat King & Swamp Troll sicherlich ein Pflichtkauf. Für eine entspannte Runde zwischendurch ist der Inhalt der Box allerdings nicht zwingend notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.