Vorspiel: Strange Brigade

17.04.2018 von T. Wilde

Logo von Strange Brigade mit einem Screenshot im Hintergrund

Kategorie: , , ,

Entwickler:

Verlag / Publisher:

Genre: , ,

Serie:

Spieleranzahl: 1-4 Spieler

Altersempfehlung: USK 16

Spieldauer: Unbekannt

Erscheinungsdatum: 28.08.2018

Sprache: Deutsch

Bei Amazon bestellen

Gelegentlich erhält man die Möglichkeit vorab einen Eindruck zu einem neuen Videospiel zu erhalten. Sei es durch exklusive Trailer, Präsentationen oder wenige Minuten Spielzeit mit einer Vorabversion. Herausragende Eindrücke und weitere Überlegungen fassen wir in Vorspiel für euch zusammen. Willkommen zum Vorspiel mit Strange Brigade.

Expedition Gamescom 2017

Ich wusste nicht, was mich erwartet. Äußerlich eine Nachbildung einer antikeren Ruine aus dem 21. Jahrhundert. Gelegen am Rande einer der lauten und düsteren Messehallen. Ich ging hinein und hatte zehn Minuten mordsmäßigen Spaß im Trupp mit drei weiteren Mitstreitern.

Ich übernahm also den PS4-Controller für einen „Entdecker“, um im Auftrag der britischen Krone exotische Orten zu erforschen und Schätze zu entdecken. Das alles wäre jedenfalls kein Problem, wenn nicht eben jene durch ebenso alte wie auch weltbedrohende Mächte geschützt würden. Kaum auf dem tropischen Flecken virtueller Erde eingetroffen, wurden wir auch schon von Zombies angegriffen. Sie waren aber keine Herausforderung, denn wir sind keine einfache „Expedition“. Mit anderen Worten: Wir sind ein merkwürdig zusammengewürfelter Haufen Abenteurer verschiedenster Art. Wir sind die namensgebende Strange Brigade.

Die Abenteurer in Strange Brigade © Rebellion

Die Abenteurer in Strange Brigade
© Rebellion

Was ich entdeckte

Strange Brigade ist ein Survival-Shooter im Setting exotischer Expeditionen um das Jahr 1930. In zugänglicher third-Person-Manier wird sich durch Minion-Wellen und Bosse geschossen, gesprengt und geschnetzelt. Hierfür verfügt jeder Charakter neben Schuss-, Nachkampfwaffen sowie Granaten über eine individuelle ultimative Fähigkeit. Diese muss vor der Benutzung durch das Ausmerzen von Gegnern aufgeladen werden. Damit das schneller gelingt, kann man sein Equipment mit gefundenen Schätzen verbessern. Steigt einem die Minion-Welle über Kopf, kann es hilfreich sein eben jenen kühl zu halten. So kann man mit den in der Umgebung verteilten Fallen dutzende von Feinden auf einmal ausschalten. Und dies mit einem einzigen gezielten Schuss! Neben weiteren Abenteuern und Modi wird es eine Kampagne geben, die ebenfalls mit bis zu vier Mitspielern bestritten werden kann.

Meinung und Details zu Strange Brigade

Das vorgestellte vier-Spieler Koop-Abenteuer erinnert anfangs an ein Kapitel in der „Left 4 Dead“-Serie von Valve. Trotzdem handelt es sich keineswegs um einen Klon. Charakter- und Equipmentauswahl erlauben mehr Planung und die ultimativen Fähigkeiten und Fallen sind obendrein originelle Konzepte und heben Strange Brigade deutlich von Left 4 Dead ab. Kritisch sehe ich hingegen den Wiederspielwert. Was reizt mich Abenteuer erneut zu bestreiten? Left 4 Dead macht durch den „AI-Director“ jeden Spieldurchgang zu einem einmaligen Erlebnis, indem es Gegner und Gegenstände zufällig (aber fair) platziert. Ob Strange Brigade einen ähnlichen Mechanismus haben wird?

Strange Brigade wird entwickelt von Rebellion (bekannt für die „Sniper Elite“-Serie). Es erscheint für die aktuelle Konsolengeneration (PS4 und Xbox One) sowie für PC via Steam. Ein genaues Veröffentlichungsdatum ist leider noch nicht bekannt. Die Weltrettung mit kombinierter Schatzsuche beginnt am 28. August 2018.

Update vom 25.04.2018: Neuer Lagebericht

Ziemlich exakt eine Woche später traf ein neuer Lagebericht der Strange Brigade ein. Per Videobotschaft (Trailer) teilt die Expedition Details zur Situation (Story) mit. Aktuell treffen sie Vorbereitungen um am 28. August 2018 zum Gegenschlag (Veröffentlichungstermin) gegen die absolut Böse Bedrohung auszuholen. Der alte Text wurde entsprechend aktualisiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.