Code Geass Lelouch of the Rebellion

12.02.2018 von Joanna Lenc

Code Geass Lelouch of the Rebellion Blu-ray Cover

Kategorie:

Regie:

Filmstudio: ,

Genre:

Serie:

FSK: 16

Laufzeit: 625 Minuten

Erscheinungsdatum: 26.01.2018

Sprache: Deutsch, Japanisch

Bei Amazon bestellen

Code Geass Lelouch of the Rebellion gilt als eine der erfolgreichsten Anime-Serien überhaupt. Neben den Mangas und dem Anime gibt es zahlreiche Videospiele, Light Novels und mehr. Kazé veröffentlicht nun, acht Jahre nach der Erstrelease, erneut die erste Staffel auf DVD und Blu-ray als Gesamtbox. Die vom Studio Sunrise produzierte Anime-Serie ist eine Mischung aus Fantasy, Science-Fiction und Drama, die wir uns unbedingt näher ansehen wollten.

Der Code Geass

Britannia hat Japan voll besetzt und zu Area 11 umbenannt. Alle Japaner werden von nun an Eleven genannt und gelten als Bürger dritter Klasse. Immer wieder gibt es Gefechte in der Area 11 zwischen japanischen Widerstandskämpfern und der Britannischen Armee. Zwischen die Fronten gerät Lelouch Lamperouge, ein Schüler der Ashford Akademie.

Durch ein Missverständnis wird er als Widerstandskämpfer angesehen, obwohl er eigentlich Britannier ist. Dabei trifft er auf die mysteriöse C.C., die mit ihm einen Vertrag eingeht und ihm dabei das Geass schenkt, eine spezielle Kraft, die ihm von nun an erlaubt anderen Menschen seinen Willen aufzuzwingen.

Lelouch, der eigentlich Lelouch vi Britannia heißt und ein Sohn des Britannischen Kaisers ist, nimmt die Gelegenheit wahr und sieht in seiner neuen Kraft die Chance den Mord an seiner Mutter aufzuklären. Der Britannische Kaiser hat nach dem Tod nichts unternommen um den Mord an seiner Frau aufzuklären. Stattdessen hat er seinen Sohn Lelouch und dessen Schwester Nunnally nach Japan verkauft. Dort wächst er beim Japanischen Premierminister auf, dessen Sohn Suzaku zu seinem besten Freund wird. Nach der Besetzung Japans trennen sich ihre Wege. Suzaku wird Britannier ehrenhalber und kämpft auf der Seite des Britannischen Reiches, währen Lelouch sich scheinbar dem Widerstand anschließt und auf die Befreiung Japans hinarbeitet.

Code Geass Lelouch of the Rebellion © Sunrise/Project Geass, MBS Character Design / 2006 CLAMP

Code Geass Lelouch of the Rebellion
© Sunrise/Project Geass, MBS Character Design / 2006 CLAMP

Drama, Action und Phantastik in Einem

Insgesamt 25 Folgen beinhaltet die erste Staffel der Anime-Serie, die sich auf zwei Blu-ray Discs befindet. Auch wenn die Welt gänzlich anders ist zu dem was wir kennen und auch viele Charaktere eine mehr oder weniger wichtige Rolle einnehmen, ist es einfach dem Geschehen zu folgen. Alles dreht sich um Lelouch und das Schicksal seiner Schwester und seiner selbst. Jede Figur ist irgendwie mit ihm verbunden und durch geschickt platzierte Rückblenden erhält der Zuschauer alle wichtigen Hintergrundinformationen, die für das Verständnis notwendig sind. Einige Figuren wie C.C. bleiben jedoch bis zum Schluss mysteriös und undurchschaubar, was allerdings nicht weiter störend ist. Eine zweite Staffel ist direkt im Anschluss produziert und ausgestrahlt worden, die in den kommenden Monaten ebenfalls bei Kazé als Gesamtausgabe erscheint.

Neben dem Familiendrama finden andere Genres ihren Platz in Code Geass Lelouch of the Rebellion. Insbesondere ist die Phantastik sehr präsent, einerseits durch die alternative Welt, die unserer zwar ähnelt aber einer anderes Zeitlinie folgt, andererseits durch das Geass, welches nur wenigen Menschen vorbehalten ist. Das Geass wirkt sich bei jedem anders aus. Lelouch hat die Macht Befehle zu erteilen, denen man sich nicht widersetzen kann. Das funktioniert aber nur beim ersten Mal, jeder weitere Versuch führt nicht zu dem erhofften Erfolg. Im Laufe der Staffel lernt der Zuschauer noch Mao kennen, der die Fähigkeit besitzt die Gedanken anderer zu hören. Wer noch im Besitz der besonderen Kräfte ist, bleibt zunächst ungewiss.

Durch die unterschiedliche Zeitlinie zu unserer bekannten Welt ist auch der technologische Fortschritt anders. Die Menschen kämpfen in sogenannten Knightmares, großen durch Menschen gesteuerten Maschinen, die einem Transformer nicht unähnlich sind. Entsprechend gibt es auch einige Kämpfe und viele Tote, weshalb eine FSK-Einstufung von 16 Jahren erfolgt ist. Aufgelockert wird das ganze durch etwas Comedy, der besonders unbekümmert zu den Szenen in der Ashford-Akademie passt.

Code Geass Lelouch of the Rebellion: Knightmare Lancelot und sein Pilot Suzaku © Sunrise/Project Geass, MBS Character Design / 2006 CLAMP

Code Geass Lelouch of the Rebellion: Knightmare Lancelot und sein Pilot Suzaku
© Sunrise/Project Geass, MBS Character Design / 2006 CLAMP

Technische Details

Technisch zeigt sich die Blu-ray ausgewogen. Bild und Ton sind wunderbar abgestimmt und es gibt weder Ruckler noch Aussetzer. Die Synchronisation ist ausgesprochen gut gelungen und wartet mit einigen bekannten Stimmen auf, unter anderem mit Nico Sablik (Stimme von Daniel Radcliffe, hier Lelouch), Konrad Bösherz (Stimme von Jesse Eisenberg, hier Suzaku) und Antje von der Ahe (Stimme von Lori Grimes in The Walking Dead, hier C.C.) .

Die Episoden lassen sich entweder am Stück oder einzeln abspielen. Zwischen den Episoden befindet sich sowohl ein Rückblick als auch eine Vorschau und sowohl Intro wie auch Abspann. Leider werden diese auch dann abgespielt, wenn alle Episoden in der Schleife laufen, lassen sich aber sauber vorspulen. Extras befinden sich ansonsten auf den beiden Discs nicht, was im Bereich der Animes aber auch nichts Besonderes ist, da sich das mit den Lizenzkosten oft nicht vereinbaren lässt.

Insgesamt ist Code Geass Lelouch of the Rebellion eine sehr sehenswerte Anime-Serie, die mit der ersten Staffel zum Glück noch nicht zu Ende ist. Wir freuen uns schon sehr auf die Fortsetzung, die im April dieses Jahres erscheinen soll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.