Gamescom 2018 – Tag 1

21.08.2018 von roterdorn

Gamescom 2018

Kategorie:

Veranstaltungsdatum: 21.08.2018 bis 25.08.2018

Veranstaltungsort: Gamescom »

Es ist soweit, die gamescom 2018 öffnet ihre Tore. Vom 21. bis 25. August ist Köln wieder die Hauptstadt der Gamer und hat auch uns zu sich gelockt. Jeden Tag erhaltet ihr von uns nun ein kleines Update über unsere Highlights. Hier geht es nun um die gamescom 2018 – Tag 1 mit Dakar 18, Cyberpunk 2077 und Kingdom Come: Deliverance.

Joannas Eindruck

Für mich ist die gamescom das Event, an dem ich vor allem die Pressetage genieße. Ganz besonders mag ich den ersten Tag, an dem nur Fachbesucher Zutritt haben. Denn das Gedränge zwischen und in den Hallen ist nicht so groß. Die Pressetermine sind lockerer, die Menschen sind noch alle lockerer und ausgeschlafener und die Wartezeiten überall kürzer. Völlig entspannt sind wir pünktlich beim Eingang gewesen und haben uns gleich als erstes zum Stand von CD Projekt RED gemacht.

Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 - Bar am Stand von CD Project Red

Cyberpunk 2077 – Bar am Stand von CD Project Red

Dort erhielten wir neue Einblicke in das künftige Zugpferd der polnischen Entwicklers: Cyberpunk 2077. Bevor wir jedoch den Präsentationsraum betreten konnten, gab es eine kleine Erfrischung an der Theke, die passend zum Titel im futuristischen Design gestaltet wurde. Als absoluter Rollenspiel-Fan und Liebhaberin der Crossover-Genres wie Steam- oder Cyberpunk ist das Game ein absolutes Must Have für mich und der Titel, auf den ich mich in den kommenden Jahren am Meisten freue. Wir erhielten eine kleinen Einblick in die Story, die Kampfmechanik und die Welt. Und das, was wir zu sehen bekommen haben, macht definitiv Lust darauf die Welt selbst zu erkunden.

Leider steht der Release noch nicht fest, CDPR sind bekannt dafür die Termine erst dann bekannt zu geben, wenn das Produkt wirklich fertig ist und in den Startlöchern steht. Und dass sie gute Qualität abliefern wollen, haben sie schon bei allen Witcher-Teilen gezeigt. Es dauert eben, wie es dauert. Wir müssen uns wohl noch ein Weilchen gedulden, aber da kommt Großes auf uns zu!

Kingdom Come: Deliverance – Warhorse Studios

Warhorse Studios aus Tschechien bescheren uns im kommenden Herbst ein neues DLC für KCD: „The Amorous Adventures of Bold Sir Hans Capon“. Das First-Person-Rollenspiel selbst erschien im Februar dieses Jahres und zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es sehr auf wahre Geschichte aufbaut und auf Fantasy-Elemente, die bei diesen Spielen Gang und Gäbe sind, gänzlich verzichtet.

Der PR-Manager Tobias Stolz-Zwilling zeigte in einer Präsentation, was den Spieler erwartet. Während das Hauptspiel sehr auf historische Tatsachen bedacht ist, bringt das DLC einiges an Humor und sogar Romantik mit. Ich persönlich bin bisher mit KCD nicht in Berührung gekommen, möchte und werde das aber nun in den kommenden Wochen nachholen.

Naryas Eindruck

Es ist wieder soweit: Die Gamescom in Köln hat die Tore für Medien- und Fachbesucher geöffnet. Und das allein ist schon eines meines Highlights. Die Hallen und Gänge sind nicht überfüllt. Es gibt überall noch genügend Merchandise und das wichtigste: Alle sind noch fit! Keine müden Augen, weil man schon Tage durch die Messehallen streift.

Dakar 18

Einblick in Dakar 18

Einblick in Dakar 18

Ein weiterer schöner Moment war die Passion der Bigmoon Crew. Diese bringen ihr erstes Videospiel heraus. Dakar 18 ist ein Rallye-Spiel und hat somit viel mit Vehikeln zu tun. Gar nicht mein Genre, aber durch die gute Laune und die Leidenschaft des Teams, hat es mich wirklich neugierig gemacht. Alle waren locker, die Präsentation bestand aus einem sehr kurzen Vortrag und danach war das Testen des Spiels möglich. Während Flatline sein bestes gab, um sich nicht zu verfahren, habe ich mich mit den Entwicklern unterhalten. Jede Frage, war sie noch so absurd, würde mit Humor beantwortet. Die Entwickler zeigten auch immer wieder Kleinigkeiten, die man so in einem Spiel nicht vermutet hätte.
Einige Entwickler können sich von dieser Passion und Motivation ein oder zwei Scheiben abschneiden.

CDPR die Zweite

Die Jungs und Mädels von CD Projekt RED rockten ebenfalls den Business Bereich. Die schummrige Cyberpunk 2077-Kulisse war sehr beeindruckend. Wie jedes Jahr punkten CDPR mit dem Design ihres Standes. Sie haben es geschafft mit der Bar, die im Wartebereich aufgebaut war, die Wartezeit zu verkürzen. Natürlich gab es auch wieder eine Auswahl an exklusiven Getränken wie dem Ciderpunk oder dem FCK DRM Bier.

Ich bin jedenfalls gespannt was die anderen Entwickler und Publisher zu bieten haben und wie voll die Messe dieses Jahr wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.