Fullmetal Alchemist Gesamtausgabe

25.02.2018 von Joanna Lenc

Fullmetal Alchemist Gesamausgabe auf Blu-ray

Kategorie:

Regie:

Filmstudio:

Genre:

Serie:

FSK: 16

Laufzeit: 1218 Minuten

Erscheinungsdatum: 22.02.2018

Sprache: Deutsch, Japanisch

Bei Amazon bestellen

Die Brüder Edward und Alphonse Elric sind begnadete Alchemisten. Ihr Talent haben sie von ihrem Vater Hohenheim geerbt, der in ihrer frühsten Kindheit verschwunden ist. Als ihre Mutter Trisha stirbt, lassen sich die beiden Kinder zu richtigen Alchemisten ausbilden. Sie haben den Wunsch ihre Mutter wieder zum Leben zu erwecken. Ein Jahr nach der Beerdigung starten sie den Versuch der Wiederbelebung, dabei verliert Alphonse seinen Körper und Edward ein Bein. In letzter Sekunde opfert Ed seinen rechten Arm um die Seele seines Bruders an eine Rüstung zu binden.

Die Alchemistische Transmutation und die Äquivalenz des Tausches

Nach dem tragischen Ereignis bringt Al seinen Bruder zu  ihrer Freundin Winry. Dank ihrer technischen Begabung ersetzt sie die fehlenden Körperteile Edwards mit Automails. Noch während der Genesung bekommen sie Besuch vom Staatsalchemisten Roy Mustang, der ihnen nahelegt die Prüfung zum Staatsalchemisten abzulegen. Auch wenn die Brüder nicht mehr vorhaben ihre Mutter zurückzuholen, so hoffen sie doch den Stein der Weisen zu finden. Mit ihm wollen sie ihre verlorenen Körperteile zurück zu bekommen. Jeder Staatsalchemist bekommt zu seinem richtigen Namen eine Zusatzbezeichnung. Edward Elric wird nach seiner Zulassung auch der Fullmetal Alchemist genannt.

Fullmetal Alchemist: Die Brüder Elric<br /> ©<a href="https://www.ksmfilm.de" target="_blank" rel="noopener"> KSM Anime</a>

Fullmetal Alchemist: Die Brüder Elric
© KSM Anime

Im Vordergrund steht bei allem, was die Brüder Elric machen das alchemistische Gesetz des Äquivalenten Tausches. Es besagt, wer etwas Neues erschaffen möchte, muss dafür etwas Gleichwertiges im Tausch abgeben. Dieses Gesetz führte auch dazu, dass Alphonse seinen Körper und Edward ein Bein und einen Arm verlor.

Der Anime basiert auf dem gleichnamigen Manga, der in 108 Kapiteln und 27 Bänden von 2001 bis 2010 publiziert wurde. Insgesamt gibt es zwei unterschiedliche Adaptionen der Anime-Serie. Die erste – und hier vorliegende – erzählt lose die Geschichte der Mangas. Ab der Hälfte entwickelt sich aber in eine ganz andere Richtung. Die zweite Adaption erschien mehrere Jahre später mit dem Zusatz Brotherhood. Sie orientiert sich bis auf die Einführung ganz eng an den Mangas. Fullmetal Alchemist beschreibt in jeder Episode den Weg der Brüder, wie sie versuchen ihr Ziel die eigenen Körper zu vervollständigen. Dabei treffen sie auf unterschiedliche Schwierigkeiten und lösen dabei auch die Probleme anderer. Ihnen stellen sich zudem Gegner in den Weg, die ebenfalls versuchen den Stein der Weisen zu erhalten. Zu Ihnen zählen die Homunculi, die anfangs ohne eine direkte Bedeutung langsam eingeführt, später aber immer wichtiger werden.

Genre-Mix – Für jeden Geschmack zu haben

Fullmetal Alchemist: Al Elric hat eine leere Rüstung als Körperersatz © KSM Anime

Fullmetal Alchemist: Al Elric hat eine leere Rüstung als Körperersatz
© KSM Anime

Fullmetal Alchemist ist nicht besonders leicht einem Genre zuzuordnen. Durch den phantastischen Rahmen ist oft der Begriff „Science Fantasy“ in Verbindung zu lesen. Allerdings beschreibt die Serie auch eine Art Heldenserie, da Ed und Al von Episode zu Episode heranwachsen und ihrem Ziel schrittweise näher zu kommen scheinen. Durch die Entwicklung der Charaktere gibt es viel Dramatik. Da die beiden Brüder anfangs noch Kinder und später Jugendliche sind, gibt es auch viele Szenen mit Humor-Einlagen. Sie bringen den Zuschauer zum Schmunzeln und Lachen und locken die Dramatik stark auf. Verstärkt wird dies noch durch den Super Deformed Zeichenstil, der in besonderen Momenten zum Einsatz kommt. Eigentlich bin ich kein Freund davon, bei dieser Serie konnte ich das problemlos ignorieren und mich auf das Wesentliche konzentrieren.

Fullmetal Alchemist gehört für mich zu den besseren Animes, die hier Anfang des Jahrtausends erschienen sind. Kennengelernt habe ich sie, als Panini neben dem Manga auch den Anime auf einzel-DVDs mit je vier Episoden veröffentlichte. Umso mehr freut es mich, dass KSM Anime nun die Serie als Neuedition vollständig in einer Blu-ray-Box veröffentlicht hat. Insgesamt befinden sich auf den 6 Disks 20 Stunden Laufzeit in bester Bild- und Ton-Qualität. Wer sich bisher mit Animes nicht anfreunden konnte, sollte mit Fullmetal Alchemist nochmal einen Versuch wagen, denn diese Serie bietet für jeden Geschmack etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.