Tarean – Sohn des Fluchbringers

19.11.2019 von Nils Schlieske

Tarean - Sohn des Fluchbringers

Kategorie:

Autor:

Verlag:

Genre: , ,

ISBN: 9783961880195

Format: Softcover

Seiten: 443

Preis: 14,95

Erscheinungsdatum: 08.10.2018

Sprache: Deutsch

Bei Amazon bestellen

Mit Tarean – Sohn des Fluchbringers von Bernd Perplies liefert der Mantikore-Verlag eine liebevoll gestaltete Jubiläumsausgabe zum zehnjährigen Erscheinen, der man die enge Beteiligung des Schöpfers anmerkt.

Über Endar brauen sich dunkle Wolken zusammen: Die entscheidende Schlacht um die Zukunft des Kontinents steht bevor. Auf der einen Seite stehen die Allianz aus Menschen und Vasthari (Steinelben), auf der anderen der Hexer Calvas und seine Schergen. Anreon, edler Ritter des Kristalldrachenordens, hat an diesem Tag die schwierigste Aufgabe. Er muss den Dämon in Wolfsgestalt, der den Eroberern ihre Macht verleiht, vernichten. Was der größte Triumph werden sollte, entwickelt sich zum größten Albtraum. Anstatt den dämonischen Grimmwolf mit den magischen Worten zu vernichten, verschaffen sie dem Dämon nur mehr Macht. Die Schlacht ist verloren, Endar in den Händen von Calvas und seinen Wolflingen.

Sechszehn Jahre nach der verlorenen Schlacht erhält das Dorf, in dem Tarean wohnt, Besuch des Ritters Wilfert. Er ist der Knappe des Fluchbringers Anreon, Tarean dessen Sohn. Wilfert ist im Dorf, um die letzten freien Bewohner Endars zusammenzuziehen und das Land aus dem Griff des dunklen Hexenmeisters zu befreien. Während eines harmlosen Botengangs, muss Tarean feststellen, dass der Krieg längst näher ist, als ihm lieb ist. Wild entschlossen den Fluch seines Vaters zu brechen und sein Erbe reinzuwaschen, begibt sich Tarean auf den Weg, Calvas zu besiegen.

Vorsehung oder vorhersehbar?

Zu allererst: Tarean war niemals langweilig zu lesen. Der Prolog beginnt in einer großen Schlacht, es geht mit Kämpfen weiter. Leser und Protagonist wird erst nach knapp der Hälfte der 400 Seiten umfassenden Geschichte die erste Verschnaufpause gegönnt. Neben all der Action haben Gefühle oder rationale Entscheidungen kaum Platz. Der überhastete Aufbruch des wenig trainierten aber stark entschlossenen Tarean hat mir nicht gefallen und ist mir auch nach Beendigung des Buchs wenig einleuchtend. Zwar fasst der Autor dieses in eine Art Vorsehung oder größeren Plan ein, dies war mir persönlich aber zu vorhersehbar.

Dennoch bin ich sehr froh, dass Tarean aufgebrochen ist. Die Abenteuer, die der Leser mit ihm erlebt, sind abwechslungsreich und bieten sowohl altbekannte Fantasy-Action als auch neue, ausgefallene Elemente. Eingefasst ist die kurzweilige Handlung nicht nur von einem Prolog und einem Epilog, sondern auch von umfassendem Bonusmaterial. Der Autor Perplies hat sich enorme Mühe gegeben, den Leser erster Stunde als auch neue Perplies-Fans mitzunehmen und an der Entstehung seines ersten Romans teilhaben zu lassen.

Jubiläumsausgabe mit neuem Cover und Illustrationen

Zum Bonusmaterial gehören auch einige Illustrationen, die Schlüsselszenen des Buchs auch in ein Bild bannen. Die Bilder sind hochwertig gezeichnet und lassen der Fantasie genügend Freiraum, sich die Charaktere und Welt selbst auszumalen. Das Cover mutet enorm gewaltig an, es passt zur Aufgabe, die sich Tarean aufhalst und schafft eine mysteriöse Stimmung. Auch das Cover ist für die Jubiläumsausgabe extra neu geschaffen worden. Insgesamt ist enorm viel Arbeit in diese Wiederauflage geflossen, die sich ehrlich bezahlt gemacht hat.

Tarean – Sohn des Fluchbringers ist sowohl wegen der Geschichte als auch der Überarbeitungen sehr zu empfehlen. Perplies lässt den Leser an seinem Schreibprozess, darüber hinaus auch an seinem Prozess als Erstautor, hautnah teilnehmen. Fantasy-Fans und Perplies-Fans kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Das 443-seitige Taschenbuch ist im Shop des Mantikore-Verlags und allen gängigen Online- oder Offline-Buchhandlungen für 14,95 Euro erhältlich. Noch ein Tipp für alle Erstleser: Vermeidet die letzten Seiten mit den Buchempfehlungen, denn dort ist ein essenzieller Spoiler enthalten. Die gute Nachricht dabei, es gibt mehr als ein Buch mit Tarean.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.