Mitmachen!

Wir haben neue Positionen zu besetzen. Derzeit suchen wir Redakteure für:
Musik
Kino
Englischsprachige Fachliteratur
und Lektoren


Social Networking

roterdorn ist auch bei:

Twittertwitter
Facebookfacebook

Viel Spaß mit Kindern (Kritik)


Rezension von Charly Koke

Autor: Stein, Uli

Einer der bekanntesten deutschen Cartoonisten und Satiriker ist Uli Stein. Immer wieder schafft er es, neue Ideen lustig darzustellen und es macht viel Freude, seine Werke zu lesen. Bei Lappan erschienen schon einige Bücher von ihm zu jeweils bestimmten Themengebieten. Das Thema des hier vorliegenden Werkes ist Kinder. Das Coverbild stimmt den Leser schon auf Witziges rund ums Kind ein. Allerdings muss man beim Durchblättern des Buches dann feststellen, dass der Pinguin nur auf dem Cover zu sehen ist. Die übrigen Comics im Buch zeigen ausschließlich Menschen, also auch keine Comics mit der Maus oder anderen Tieren. Schade, das Thema „Kinder“ lässt sich im Grunde ja auch prima auf die Tierwelt übertragen. „Viel Spass mit Kindern“ besteht aber nicht nur aus Comics, sondern enthält auch viele lustige Erfindungen, Wortspiele, „Wussten Sie (schon), dass...“-Texte und anderes. Die lustigen Erfindungen sind nicht für den realen Gebrauch bestimmt, aber die meisten sind durchaus durchdacht. Etwa die Schere zum Haareschneiden, an die direkt ein „Auffangkästchen“ anschließt oder der Löffel, der an einer Glasscheibe mit Haltegriff befestigt ist, so dass Eltern das spuckende Kind füttern können, ohne dass mehr als nur die Glasscheibe schmutzig wird... Wortspiele ziehen sich durch das gesamte Werk; in den Comics tauchen sie auf, in Texten, aber auch in lustigen Aussagen von Menschen oder Inschriften. Die Texte unter „Wussten Sie (schon), dass...“ umfassen ebenfalls oft Wortspiele. Diese Wortspiele sind zwar nicht alle neu, aber sie sind allesamt nicht flach, so dass man viel Spaß mit ihnen hat. Allerdings gibt es ein paar Erfindungen oder Comics, die nicht wirklich lustig oder auch nur halbwegs sinnvoll wären. Jedoch sind das so wenige, dass man getrost darüber hinwegsehen kann. Der Hintergrund der Doppelseiten ist abwechselnd weiß, hellblau, hellgelb oder hellrot. Dies beginnt schon auf dem Ansatzblatt vorne beziehungsweise endet auf dem Ansatzblatt hinten, das jeweils auf gelbem Untergrund den gleichen vierbildrigen Cartoon über eine Mutter mit ihrem aktiven Kleinkind beim Einkaufen zeigt. „Viel Spass mit Kindern“ ist ein nettes Werk, das sich gut für junge Eltern eignet. Auch wenn manche Wortspielereien und Witze gelungener sind als andere, ist es im Gesamten ein amüsanter Zeitvertreib. Vor allem wer noch ein kleines Geschenk oder Mitbringsel für junge Eltern sucht, ist hier gut beraten.

Im März 2007 ist eine Neuauflage dieses Comics erschienen. Inwiefern sich diese von der hier vorliegenden Ausgabe unterscheidet, ist mir nicht bekannt.


Wertung:

Gesamt:

Anspruch:

Spannung:

Bild:

Humor:

Links:

Bestellen bei: AMAZON

Produkte (Stein, Uli):
Aufmachen, Polizei!!
Mein Tagebuch
Pisa II. Es get aufwärz
Langer Samstag!
Fröhliche Weihnachte...und
Mach Platz!
Klima-Alarm!
Crazy Snakes
Tagebuch III

Navigation
Zurück
Druckerversion

Infos:

Autor:

Stein, Uli

Verlag:

Lappan

Erschienen:

01.01.1999

Kritiker:

Charly Koke

ISBN oder
ProduktID:

9783890829685

Seiten:

48

Preis:

6,95 €

Typ:

Taschenbuch

 

Vorschau:

Rotersand + Sono
A Night with ROTERSAND + SONO



Interview:

Spielemesse Nürnberg
Die Traumlande - Interview mit Huan Vu



Artikel:

Spielemesse Nürnberg
RPC 2014

von Marcus Pohlmann



Artikel:

Spielemesse Nürnberg
Salute 2014

von Marcus Pohlmann