Mitmachen!

Wir haben neue Positionen zu besetzen. Derzeit suchen wir Redakteure für:
Musik
Kino
Englischsprachige Fachliteratur
und Lektoren


Social Networking

roterdorn ist auch bei:

Twittertwitter
Facebookfacebook

Detektiv Conan, Band 50 (Kritik)


Rezension von Julia

Autor: Aoyama, Gôshô


Aus der Reihe "Detektiv Conan"

Shinichi Kudo, der von einem Gift geschrumpft wurde und nun im Körper eines sechsjährigen leben muss, ist bei einer Freundin untergekommen, die nicht ahnt, wer er wirklich ist. Ihr Vater, Kogoro Mori, ist ein mittelmäßiger Detektiv, dem Conan aber immer wieder heimlich beim Lösen seiner Fälle behilflich ist.

Als Ran von der Eröffnung eines neuen Restaurant erfährt, überredet sie ihren Vater mit ihr und Conan dorthin zu gehen. Sie treffen auf Inspektor Chiba und Takagi. Chiba möchte zu einer Party, die hier veranstaltet wird und zu der auch Frauen eingeladen wurden und hat Takagi gebeten ihn zu begleiten. Dieser tritt in ein Fettnäpfchen, als er bemerken muss, dass Sato ebenfalls hier ist. Der Veranstalter der Party und dessen Schwester machen sich Sorgen um ihren Cousin Kota, der vor kurzem einem Mann begegnet ist, der wohl ein Bekannter sein muss, den der Junge jedoch nicht gekannt hat. Dennoch ist dem Jungen im Bezug auf den Mann etwas Seltsames geschehen und plötzlich scheint es so, als würde der Cousin in Gefahr schweben, weswegen alle sofort aufbrechen, um nach dem Jungen zu sehen und erkennen müssen, das er entführt worden ist.
Im nächsten Fall tritt ein berühmter Autor an die Klassenlehrerin von Conan und den Detective Boys heran und fragt wegen einem Interview an. Nachdem die Kinder Feuer und Flamme sind, freut sich auch die Lehrerin auf das Interview. Als sie jedoch die Wohnung erreichen, in der der Autor lebt, ist dieser bereits seit einiger Zeit tot. Nun ist guter Rat teuer. Die Polizei ist schnell gerufen und die ist es auch gewöhnt, das Conan klug ist, seine Lehrerin jedoch wird misstrauisch. So steckt Conan in der Zwickmühle, wenn er zu kindlich tut, fahren ihn seine Freunde an, das es kein Wunder ist, das sie nicht ernst genommen werden, wenn er jedoch zu klug ist, erweckt er nur noch mehr Misstrauen, der Fall muss jedoch gelöst werden.
Der dritte Fall führt Haiji und Conan in ihre Vergangenheit und lässt Erinnerungen an einen Fall aufleben, den nicht sie selbst gelöst haben.

Die erste Geschichte erstreckt sich über mehrere Kapitel und nimmt fast den gesamten Manga in Anspruch. Zum Schluss gibt es noch einmal weitere äußerst knifflige Fälle zu lesen, doch der Hauptmerk liegt auf der ersten und letzten Geschichte.
Wieder einmal ist es Conans Alter, das ihm während der Ermittlungen im Weg ist. Kaum jemand nimmt ihn ernst, und er muss versuchen sich dennoch wie ein Kind zu benehmen und immer mal wieder „süße“ Einschübe zu bringen. Das sind nicht die allerbesten Voraussetzungen um einen Fall zu lösen, dennoch gelingt es ihm immer wieder.
Die Zeichnungen sind gut und unterhaltend, die Personen werden sehr schmalgliedrig dargestellt, die Kinder dagegen klein und rund, was zum Stil der Geschichte durchaus passt.
Auch die Darstellungen der Morde sind nicht zu deutlich oder überzogen geworden, sodass sie nicht pietätlos werden.

Alles in allem ist dieser Manga wieder sehr spannend und knifflig geraten, sodass es ein wahres Vergnügen ist, diesen zu lesen. Dieser Band ist nur zu empfehlen.


Wertung:

Gesamt:

Anspruch:

Spannung:

Brutalität:

Aufmachung:

Gefuehl:

Bild:

Humor:

Links:

Bestellen bei: AMAZON

Serie(n):
Detektiv Conan Comic

Produkte (Aoyama, Gôshô):
Detektiv Conan, Band 1
Detektiv Conan, Band 2
Detektiv Conan, Band 3
Detektiv Conan, Band 4
Detektiv Conan, Band 7
Detektiv Conan, Band 8
Detektiv Conan, Band 9
Detektiv Conan, Band 11
Detektiv Conan, Band 12
Detektiv Conan, Band 5
Detektiv Conan, Band 10
Detektiv Conan, Band 14
Detektiv Conan, Band 15
Detektiv Conan, Band 16
Detektiv Conan, Band 6
Detektiv Conan, Band 17
Detektiv Conan, Band 18
Detektiv Conan, Band 19
Detektiv Conan, Band 20
Detektiv Conan, Band 21
Detektiv Conan, Band 22
Detektiv Conan, Band 23
Detektiv Conan, Band 24
Detektiv Conan, Band 25
Detektiv Conan, Band 26
Detektiv Conan, Band 27
Detektiv Conan, Band 28
Detektiv Conan, Band 33
Detektiv Conan, Band 37
Detektiv Conan Short...d 1
Detektiv Conan, Band 38
Detektiv Conan Short...d 2
Detektiv Conan, Band 39
Detektiv Conan Short...d 3
Detektiv Conan, Band 40
Detektiv Conan Short...d 4
Detektiv Conan, Band 41
Detektiv Conan Short...d 5
Detektiv Conan, Band 42
Kaito Kid, Band 1
Detektiv Conan Short...d 6
Kaito Kid, Band 2
Detektiv Conan, Band 43
Detektiv Conan Short...d 7
Kaito Kid, Band 3
Detektiv Conan, Band 44
Detektiv Conan Short...d 8
Detektiv Conan, Band 45
Detektiv Conan, Band 46
Detektiv Conan, Band 47
Detektiv Conan, Band 48
Detektiv Conan, Band 49
Detektiv Conan, Band 51
Detektiv Conan, Band 52
Detektiv Conan - 1. ...er
2. Film: Das 14. Ziel
Detektiv Conan, Band 53
3. Film: Der Magier ...rts
4. Film: Der Killer ...gen
Detektiv Conan, Band 54
5. Film: Countdown z...mel
Detektiv Conan, Band 55
Detektiv Conan - 6. ...eet
8. Film: Der Magier ...en
Kaito Kid, Band 4
Detektiv Conan - 7.F...ths
9. Film: Das Komplot...an
10. Film: Das Requie...ive

Verlag:
Egmont Manga & Anime

Navigation
Zurück
Druckerversion

Infos:

Serie:

Detektiv Conan

Autor:

Aoyama, Gôshô

Verlag:

Egmont Manga & Anime

Erschienen:

01.06.2007

Kritiker:

Julia

Sprache:

Deutsch

ISBN oder
ProduktID:

9783770467112

Seiten:

192

Preis:

5,00 €

Typ:

Manga

 

Interview:

Spielemesse Nürnberg
Die Traumlande - Interview mit Huan Vu



Artikel:

Spielemesse Nürnberg
RPC 2014

von Marcus Pohlmann



Artikel:

Spielemesse Nürnberg
Salute 2014

von Marcus Pohlmann