Schlank und fit mit Faktor 5

14. August 2008 von Heike Rau

Faktor_5

Kategorie:

Autor:

Verlag:

Genre:

ISBN: 9783936994803

Format: Hardcover

Seiten: 260

Preis: 18,90

Erscheinungsdatum: 02.04.2008

Sprache: Deutsch

Schlank und fit zu sein, das wünscht sich jeder Mann und jede Frau. Diätratgeber stehen deshalb hoch im Kurs, versprechen sie doch, in kurzer Zeit, das Wohlfühlgewicht zu erreichen. Diäten bedeuten aber Verzicht und Einschränkung. So entsteht Frust und die Diät wird nicht selten erfolglos abgebrochen. Ganz anders wird das mit diesem Buch. Jedenfalls sagt das der Autor.

Faktor 5 ist sein Geheimrezept. Und tatsächlich spielt die Zahl 5 eine wesentlich Rolle. Die Erfolgsformel beinhaltet ein 5 Wochen Training, 5 Workouts pro Tag zu jeweils 5 Minuten und 5 Mahlzeiten pro Tag, deren Zubereitung nicht länger als 5 Minuten dauern soll.
Dass 25 Minuten Sport ausreichen, kann man sich kaum vorstellen. Doch das Training ist ausgewogen und damit äußerst effektiv. Enthalten sind Ausdauer- und Krafttraining. Man brauch also einen Hometrainer für das Ausdauertraining oder man geht raus zum Laufen oder springt Seil. Für das Krafttraining werden Bank und Hanteln benötigt. Das Training ist für Anfänger geeignet und wird Woche für Woche in seiner Intensität gesteigert. Der Ablauf wird anhand von Wort und Bild erklärt.
Der nächste wichtige Schritt ist die Ernährungsumstellung. Der Autor erklärt sein Ernährungsprinzip und zeigt, warum es so erfolgversprechend ist. Der Leser erfährt, warum 5 Mahlzeiten besser sind als drei und erfährt, was gesund und was ungesund ist. Daraus leitet sich dann ein ausgewogenes Ernährungsprogramm ab, das den Körper gesund und leistungsfähig hält. Das Kalorienzählen ist überflüssig. Der tägliche Speiseplan wird genau erklärt. Zunächst kann man sich an den bereits vorgefertigten Wochenplan halten. Die Rezepte folgen. Sie sind für ein bis zwei oder vier Portionen konzipiert. Man findet neben der Zutatenliste eine leicht nachvollziehbare Zubereitungsanleitung.

Der Autor beginnt schon mit der ersten Zeile seine Leser zu motivieren. So glaubt man schon im Vorfeld an den Erfolg des Programms und ist eher bereit sich auf das Abenteuer einzulassen. Dass es ohne Training nicht geht, ist klar. Umso besser, dass man nicht im Fitnessstudio schwitzen muss, sonder mit 5 mal 25 Minuten Training auskommen kann. Das Training ist so konzipiert, dass es auch von Unsportlichen, nach Rücksprache mit dem Hausarzt, begonnen werden kann und schnell zu ersten Erfolgen führen sollte. Hilfreich sind hier die dem Buch beigelegten Karten, sie zeigen die Übungsabfolgen in Kurzform, so dass das Blättern im Buch entfällt.
Auch das Ernährungsprogramm überzeugt. Der Leser lernt, wie man sich gesund ernährt. Damit kein Frust entsteht, gibt es sogar einen Tag pro Woche, an dem man sich was gönnen darf. Was nicht überzeugt, sind einige Rezepte. Der Autor verspricht Zubereitungszeiten von nicht mehr als 5 Minuten. Deshalb werden warme Mahlzeiten in einem Gefäß in der Mikrowelle zubereitet. Ob der Mischmasch in nur einem Topf jeden anspricht, ist fraglich. Ein bisschen mogelt der Autor hier auch an der Zeitvorgabe. Da müssen dann schon vorgekochter Reis oder Linsensuppe aus der Dose verwendet werden. Leckerer sind da schon die Salate oder die verschiedenen belegten Brote. Leider sind nicht genügend Rezepte vorhanden. Da muss man dann schon eigene Ideen verwirklichen.
Auch gibt es wieder Karten, hier mit den vorliegenden Rezepten in Kurzform, was für die erste Zeit sehr praktisch ist.
Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Verschiedenfarbige Randleisten sorgen für Gliederung. Fotos gibt es nur zum Sportprogramm. Bei den Rezepten muss man sich auf sein Vorstellungsvermögen verlassen.

Der Autor wird nicht müde, die Vorteile seines Programms zu benennen. Fünf Pfund in fünf Wochen abzunehmen ist ein realistisches Ziel. Das Sportprogramm ist gut durchführbar. Die Rezepte sind, aufgrund des häufigen Einsatzes der Mikrowelle, gewöhnungsbedürftig. Aber hier kann man, wenn man die Zeit dazu hat, auch einfach auf herkömmliche Art kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.