Perlenschmuck – Grundtechniken Schritt für Schritt – Fädeln, Weben, Sticken, Häkeln

6. Februar 2008 von Heike Rau

Perlenschmuck

Kategorie:

Autor:

Verlag:

Genre: ,

ISBN: 9783419533918

Format: Hardcover

Seiten: 77

Preis: 16,90

Erscheinungsdatum: 01.01.2007

Sprache: Deutsch

Mit Hilfe dieses Buches kann man wunderschönen Perlenschmuck herstellen, der sehr individuell ist. Es wird aber nicht nur gefädelt, sondern auch gewebt, gestickt und gehäkelt. Gefertigt werden Ketten, Armbänder und Ohrringe. Der eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Zunächst werden aber erst einmal die Grundlagen vermittelt. Perlen gibt es in unterschiedlichen Größen. Formen und Farben sind vielfältig. Die Autorin stellt viele der im Buch verwendeten Perlen der Reihe nach vor. Damit die Arbeit auch Spaß macht, muss man das richtige Werkzeug beschaffen. Auch hierzu wird der Leser genau beraten. Damit die Schmuckstücke perfekt aussehen, muss man die entsprechenden Drähte, Fäden, Kettenabschlüsse, Ohrfedern und Quetschperlen verwenden und verarbeiten. Genaues und gekonntes Arbeiten ist wichtig. Wesentliches wird im Buch verständlich vermittelt. Die genaue Arbeitsweise wird dann gesondert beschrieben.

Vorgestellt werden geknüpfte Ketten mit Schaumkoralle-Splitter, auf Schmuckdraht gefädelte Renaissance-Perlen mit Glasperlen in Rainbow kombiniert, Ketten – gefädelt in Zickzacktechnik mit Rocailles und Renaissance-Perlen in verschiedenen Grüntönen auf Perlonfaden und Ketten mit Blütenmotiven. Ein ganz besonderer Blickfang sind die Wickelketten mit Baumwollkordeln als Grundlage. Auch geflochtene Ketten kann man nacharbeiten. Ein Hingucker sind auch die Perlennetze, die als Ketten oder Armbänder getragen werden können.
Auch beim Häkeln ist die Auswahl groß. Die runden Schlauch- oder Spiralketten laden zum Nacharbeiten ein. Die Auswahl der Perlen und Farben überzeugt. Gewebt werden vor allem Armbänder mit unterschiedlichen Motiven und schicken Schließen. Auch beim Perlensticken ist die Auswahl groß. Nicht nur Armbänder werden hergestellt, sondern auch schmückendes Beiwerk zum Aufnähen oder eine kleine Tasche.

Die verschiedenen Techniken werden ausführlich in Wort und Bild erklärt. Die Texte sind sehr ausführlich gehalten und gut zu verstehen, die Zeichnungen nachvollziehbar. Zudem gibt es viele Arbeitsfotos, die den Text ergänzen und so zum Gelingen der eigenen Arbeit beitragen. Als Anfänger braucht man aber Einarbeitungszeit und etwas Übung, um die Modelle dann tatsächlich nacharbeiten zu können. Für Geübte, sind die Ausführungen eine gute Möglichkeit, sich bestimmte Techniken wieder ins Gedächtnis zu rufen und Neues hinzuzulernen. Die Autorin hilft auch immer wieder mit Tricks weiter, an Stellen, wo die Arbeit knifflig wird.
Die vorgestellten Arbeiten haben ganz unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Meist beginnt die Autorin mit grundlegenden, einfacheren Arbeiten und baut dann darauf auf. Einige der Arbeiten sind sehr anspruchsvoll. Hier kann man sein ganzes Können beweisen.

Die Auswahl an Motiven gefällt ausgesprochen gut. Ausnahmslos alle Schmuckstücke begeistern. Für jedes nachzuarbeitende Schmuckstück schlägt die Autorin weitere Farbvarianten vor. Die fertigen Ketten, Armbänder und Ohrringe kann man auf einem, meist über die ganze Seite gehenden Foto betrachten. Hier sind die Schmuckstücke perfekt in Szene gesetzt worden, so dass man Lust auf dieses schöne Hobby bekommt.

Fazit: „Perlen-Schmuck ist ein ganz besonderes Buch. Die Autorin beweist Geschmack mit ihren vorgestellten Modellen. Schritt für Schritt wird man an die Arbeit herangeführt, so dass talentierte Anfänger genauso mit dem Buch arbeiten können, wie die Herausforderung suchende Fortgeschrittene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.