Originell verpackt in 15 Minuten

16. Juni 2010 von Heike Rau

verpackt

Kategorie:

Autor:

Verlag:

Genre:

ISBN: 9783332019100

Format: Hardcover

Seiten: 62

Preis: 12,95

Erscheinungsdatum: 01.01.2007

Sprache: Deutsch

Ein Geschenk für einen bestimmten Anlass zu finden, ist nicht immer einfach. Manchmal möchte man auch Geld verschenken, Gutscheine oder Eintrittskarten. Es ist eine Herausforderung auch solche Geschenke, die optisch vielleicht nicht so viel hermachen, schön zu verpacken. Im Buch werden Vorschläge gemacht, die man innerhalb von 15 Minuten umsetzen kann und dazu braucht man nicht einmal Material zu kaufen. Das meiste findet sich in jedem Haushalt.

Zunächst stellen die Autorinnen verschieden Materialen, die man zum Verpacken verwenden kann, vor. Dazu gehören alle möglichen Papiersorten, auch Backpapier oder Noppenfolie. Zum Verschnüren sollte sich ebenso etwas in den Schränken finden lassen. Bast oder Obstnetze werden gerne verwendet. Auch bestimme Gegenstände wie Bilderrahmen, Weckgläser oder CD-Hüllen eignen sich zum Verpacken. Schmücken kann man Geschenke mit Blättern, Steinen oder Federn. An Werkzeug braucht man auch nichts Besonderes. Eine gute Allzweckschere, Nadel und Faden, Bürolocher, Tacker, Zange und Cuttermesser reichen meist aus. Erklärt wird, wie man verschiedene Materialien verbindet und wie man mit Geschenkanhängern Akzente setzen kann.
Im Anschluss an diese Basisinformationen werden nun ganz spezielle Verpackungen für Geschenke gezeigt. Da wird ein kleines Modellauto in einer Obststiege, gebettet auf Ostergras und geschmückt mit wuschligen Küken und Federn, verschenkt.
Ganz wunderbar sehen auch die gerollten Geldscheine in der Wundertüte, hier ein Tischdeckchen aus Papier, zusammengerollt zu einer Tüte und geschmückt mit einer Glitzersterngirlande, aus.
Als Geschenk für den Abenteuerurlaub werden Geldscheine auf einem Klemmbrett mit Landkarte drapiert. Das Ganze erhält zusätzlichen Schmuck mit einem kleinen Gummitier, Federn und Bast.
Sehr schön sieht auch die Flaschenpost aus. Hier wird ein Geldschein oder ein Gutschein gerollt und an einer Paketschnur gebunden, in der Flasche zum wieder Herausangeln versenkt, nachdem man den Grund der Flasche mit etwas Sand aufgefüllt hat.. Die Flasche wird mit einem Korken verschlossen. Ein Stoffrest, um die Halsöffnung gebunden, dient als Schmuck.

Die Vorschläge für Geschenkverpackungen gefallen ausgesprochen gut. Sie sind sehr kreativ, ausgefallen und machen garantiert Eindruck auf den Beschenkten. Jedes noch so kleine Geschenk wird damit aufgewertet. Die Beschreibungen, wie man verpackt und bestimmte Vorschläge umsetzten kann, sind sehr ausführlich gehalten. Zuerst erfährt man, welche Materialien man verwenden kann und welche Werkzeuge man benötigt, dann folgt die sehr gut nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitung. Ein ganzseitiges Foto vermittelt einen Eindruck vom Aussehen und der Wirkung des fertigen Geschenks. Sehr hilfreich ist auch die Liste mit Vorschlägen, die zeigt, welche Geschenke und Überraschungen sich auf diese Weise verpacken lassen.
Im Buch gibt es zudem Vorlagen mit Geschenkanhängern, die man abkopieren kann. Es wird gezeigt, wie diese gestaltet werden können. Dazu gibt es auch eine Seite mit Textideen. So kann man die Geschenkanhänger auch mit passenden Sprüchen versehen, was auch sehr wirkungsvoll ist.
Sehr gut gefallen hat auch, dass man sich nicht auf die gemachten Verpackungs-Vorschläge beschränken lassen muss. Die Autorinnen ermuntern den Leser selbst kreativ zu werden. Schon beim Lesen des Buches fallen einem viele Dinge ein, die man noch zum Verpacken nehmen könnte. Diese Ideen helfen zudem Geld zu sparen und sind eine gute Alternative zu gekauftem Verpackungsmaterial. Außerdem wird das Geschenk damit sehr persönlich. Man sieht, der Verschenkende hat sich Gedanken gemacht.
Das Verpacken ist nicht einmal zeitaufwändig. Die meisten Vorschläge lassen sich tatsächlich, wie es der Titel sagt, in 15 Minuten umsetzen. Nur im Basteln völlig Ungeübte werden es teilweise nicht im Zeitrahmen bleiben. Aber das macht nichts, das Verpacken mach so viel Spaß, dass man darüber hinwegsehen kann.

Fazit: Die kreativen Verpackungsvorschläge für Geschenke, Gutscheine und kleine Überraschungen lassen sich sehr gut umsetzten. Heraus kommt ein Geschenk, dass gut aussieht und garantiert Eindruck macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.