Meine Lieblingsrezepte

2. Juli 2012 von Heike Rau

Lieblingsrezepte

Kategorie:

Verlag:

Genre:

ISBN: 978-3572080083

Format: Hardcover

Seiten: 128

Preis: 12,99

Erscheinungsdatum: 11.10.2011

Sprache: Deutsch

Rezepte als lose Zettelsammlung aufzubewahren, ist keine gute Idee. Meist geht die Übersicht verloren, weil sich mit der Zeit ein großes Durcheinander ansammelt. Die Rezepte in einem Buch unterzubringen, ist viel besser. „Meine Lieblingsrezepte“ ist die perfekte Vorlage dafür.

Das Buch fällt schon durch das schön gestaltete Cover auf. Der gute Eindruck setzt sich auf den Seiten fort. Man kann hier sehr gut Rezepte einsortieren. Die Rezeptvorlagen sind vom Platzbedarf großzügig gehalten. Titel, Rezept Nr., Rubrik, Zutatenliste und die Zubereitungsanleitung lassen sich hier gut einfügen. Die Linien zum Beschreiben sind vorgegeben. Angemerkt werden kann außerdem, für wie viele Personen das Gericht gedacht ist und welcher Zeitbedarf einkalkuliert werden muss.
Etwas Platz für zusätzliche Bemerkungen ist auch vorhanden. Hier kann man zum Beispiel Varianten und Menüvorschläge eintragen oder auch vermerken, ob etwas Besonderes beim Kochen beachtet werden sollte.

Damit Rezepte schnell aufzufinden sind, kann ein Inhaltsverzeichnis angelegt werden. Eine Sortierung nach Kapiteln ist auch möglich. Die Randleisten sind mit einer farbigen Bordüre entsprechend geschmückt, so dass ein schnelles Auffinden bestimmter Rubriken schnell erfolgen kann.

Auch im Inneren des Buches sind sehr schöne Fotos. Hier werden ansprechende Tischarrangements gezeigt, die sehr stimmungsvoll dekoriert und perfekt ins Licht gesetzt sind.
Es gibt im Buch aber auch viele Seiten, die man selbst gestalten kann. Hier ist genügend Platz für kreative Ideen. Man kann etwas zeichnen, ein Foto eines Gerichtes, einen Rezeptzettel bzw. ein ausgeschnittenes Rezept einkleben. Das Buch ist also sehr aufwändig gestaltet. Aufmachung und Farbkonzept überzeugen. Die Seitengestaltung ist stimmig.
Mit im Buch sind noch mehrere Seiten für Notizen. Hinten im Nachsatz befindet sich eine Tasche für Zettel mit Rezepten, die zunächst gesammelt werden sollen, bis man Zeit hat, diese ins Buch einzutragen.

Erstellt werden kann ein Koch- und Backbuch mit insgesamt 74 Lieblingsrezepten. Man kann einfach anfangen und es immer weiterführen. Das stilvolle Buch in Leinenbindung bietet aber auch einen schönen Rahmen für eine alte Rezeptsammlung, die bewahrt werden soll.

Fazit: Das vom Design her sehr schöne Buch bietet viel Platz für eine Rezeptsammlung. Außerdem lassen sich viele Seiten kreativ gestalten, so dass man dann ein sehr persönliches Kochbuch erstellen kann. Ein so aufwändig gestaltetes Buch ist auch ein schönes Geschenk für alle, die ihre Rezeptsammlung weitergeben möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.