Das Glück liegt in den kleinen Dingen

23. April 2010 von Heike Rau

Glück

Kategorie:

Autor:

Verlag:

Genre:

ISBN: 9783815799307

Format: Hardcover

Seiten: 64

Preis: 11,95

Erscheinungsdatum: 01.01.2010

Sprache: Deutsch

Ein bisschen Glück kann wohl jeder von uns gebrauchen. Doch im stressigen Alltag geht der Blick für die schönen Dinge oft verloren. Dabei kann man sich selbst und seinen Angehörigen ganz leicht Freude bereiten: Kleine farbenfrohe Dekorationen oder liebevoll gemachte Geschenke können ein Lächeln in jedes Gesicht zaubern. Das vorliegende Buch bietet vielerlei Anregungen in dieser Hinsicht.

Schon das kleine Töpfchen mit den Gänseblümchen auf der ersten Seite des Buches zeugt davon. Liebevoll wurde der Blumentopf mit einem blauen Karoband geschmückt. Will man diesen weitergeben, kann man den Namen des zu Beschenkenden auf einen kleinen Einstecker in Herzform schreiben. Überhaupt sind Blumen gut zum Dekorieren der Wohnung geeignet. Sie einfach lieblos in Vase zu stecken, zeugt nicht gerade von Fantasie. Die Autorin des Buches macht bessere Vorschläge. Sehr schön sieht es aus, wenn man die Blumen in Trinkbechern aus dem Wasserautomaten arrangiert und aufhängt. Der Aufwand ist gering, die Wirkung groß.
Wer gerne bastelt, kann Vasen auch auf ganz besondere Art schmücken. Sehr romantisch sieht es aus, kleine Steine als Mosaik aufzukleben.
Sehr gut gefallen auch die Dekorationsideen für die Küche. Die selbst gestalteten Küchenutensilien sorgen für Ordnung und die Kräutertöpfchen kommen erst im bunten Übertopf so richtig zur Geltung.
Die Auswahl an kleinen Geschenken ist ebenfalls groß. Wie wäre es mit selbst gemachter Marmelade im Glas mit schmückender Deckelhaube? Und auch ein Geldgeschenk, eingepasst in eine romantische Rosette, kommt viel besser an als ein loser Schein.
Man kann sich auch einigen größeren Projekten widmen und zum Beispiel Möbel verschönern.

Das Buch fällt durch seine Farbenfreude auf. Kunterbunt und auffällig sind die Dekorations- und Geschenkideen. Die verschiedensten Materialien kommen zum Einsatz, zum Beispiel auch Stoffe, Papiere oder Glas.
Bastelanleitungen gibt es aber keine, lediglich einige wenige Bemerkungen zum Projekt. Manchmal wären diese aber schon nötig gewesen. Zwar sind einfache Ideen leicht nachzuvollziehen, aber manche brauchen schon Können und Geschick. Damit richtet sich die Autorin mit ihrem Buch wohl eher an Bastelerfahrene. Die Vorschläge regen die Kreativität an und wer es bunt mag, kommt voll auf seine Kosten.
Da wirkt schon die Gestaltung des Buches anregend. Die Fotos allein sind bereits sehr dekorativ. Die Objekte sind sehr schön in Szene gesetzt worden und perfektes Licht tut ein Übriges. Hell und freundlich ist die Wirkung, wobei Pastelltöne überwiegen. und mit kräftigen Farben Akzente gesetzt werden.
Nur wer viel bastelt, wird über die im Buch verwendeten Materialien und das Werkzeug verfügen. Da wird schon einiges vorrausgesetzt. Es wird geklebt, genäht, gefädelt und gepinselt.
Und immer soll mit einem Objekt eine bestimmte Stimmung gezaubert werden. Tatsächlich verspürt man, und das ist ja das Ziel, ein kleines bisschen Glück beim Betrachten der Vorschläge. Das lädt zum Ausprobieren ein.
Immer wieder findet man auf den Seiten kleine Gedichte, Sprüche und Weisheiten. Diese bringen das Glück ins Bewusstsein. Man kann sie gut weitergeben, zum Beispiel auf Glückwunschkarten, die man auch selbst basteln kann.
Das kleine Buch muss man einfach mögen, weil schon das Anschauen Freude macht. Auch kleine Details, wie etwa das Kästchen zum Eintragen des Namens, sind eine schöne Geste und laden ein, sich die Ideen zu Eigen zu machen.

Das Buch bietet eine Vielzahl von Ideen. Die kleinen Geschenke sind sehr persönlich und die Dekorationsvorschläge bringen Farbe und Wärme in jeden Raum. Wer gerne handarbeitet und bastelt findet ein breites Betätigungsfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.